Wettkämpfe

Wettkämpfe

Es gibt nationale und internationale Wettkämpfe. Flossenschwimmen ist eine von der Österreichischen Bundessport-Organisation (BSO) anerkannte Spitzensportart, daher gibt es jedes Jahr Österreichische Staatsmeisterschaften, Österreichische Meisterschaften für Jugendklassen und die Allgemeine Klasse, sowie Landesmeisterschaften. 

Jedes zweite Jahr werden in Flossenschwimmen und Streckentauchen Weltmeisterschaften ausgetragen. In den Jahren zwischen den Weltmeisterschaften finden Europameisterschaften statt.


Alle vier Jahre finden die World Games statt. Hier ist auch Flossenschwimmen vertreten, eine Sportart, die zwar olympisch anerkannt, jedoch (noch) nicht im Programm der Olympischen Spiele dabei ist.

Disziplinen:
- Flossenschwimmen (FS) mit Monoflosse: wird an der Wasseroberfläche geschwommen.
   50 m, 100 m, 200 m, 400 m, 800 m und 1500 m.

- Apnoe (AP): 50 Meter werden unter der Wasseroberfläche mit angehaltenem Atem durchtaucht.

- Streckentauchen (ST): wird mit einer Pressluftflasche durchtaucht. 100 m, 400 m und 800 m


Dazu kommen noch die Staffelwettbewerbe über 4 x 100 Meter FS und 4 x 200 Meter FS.

BiFins-Bewerbe (BiFin): werden über

50, 100 und 200 m

 mit zwei einzelnen Gummiflossen mit oder ohne Schnorchel (nach CMAS-Regelment genormte Flossen) geschwommen

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

11.05 | 21:43
20.03 | 16:58
Telefon & E-Mail erhielt 1
04.03 | 17:03
Trainingszeiten erhielt 1
26.01 | 19:18
Home erhielt 2
Ihnen gefällt diese Seite